Der Maler & Illustrator Aubrey Beardsley

bild

Biografie

Der Grafiker, Illustrator, Karikaturist und Dichter Aubrey Vincent Beardsley wurde im Jahr 1872 im englischen Badeort Brighton geboren. Sein Vater Vincent hatte das gesamte Familienvermögen verloren und verdingte sich in verschiedenen Londoner Braureien. Aufgrund ständig knapper finanzieller Mittel musste sich auch Beardsleys Mutter Ellen Pitt mit Klavierunterricht an der Beschaffung wirtschaftlicher Ressourcen beteiligen. Sowohl er als auch seine Schwester Mabel galten schon in jungen Jahren als musikalisch hochbegabt.

Nach seinem ersten Schwindsuchtsanfall im Alter von neun Jahren musste Beardsley die Schule das erste mal vorübergehend verlassen. Dennoch erlangte er den Abschluss der Bristol Grammar School problemlos. Aber er verließ die Schule schon im Alter von 16 Jahren, um eine Anstellung als Schreiber in einem Architeketurbüro anzunehmen, und die Familie zu entlasten.

Später soll Beardsley in derselben Eigenschaft für ein Londoner Versicherungsunternehmen tätig gewesen sein. Neben dieser professionellen Tätigkeit schulte der Autodidakt sich in den Bereichen Kunst und Literatur. Zusätzlich hatte Beardsley ein Architekturstudium aufgenommen Seine gesundheitlichen Probleme allerdings verschlimmerten sich, so dass Beardsley seit 1889 eigentlich ans Bett gefesselt war, was aber seinem literarischen und künstlerischen Schaffen keinen Abbruch tat. Doch schon 1897 spitzte sich seine Krankheit stetig zu, immer häufiger ereilten ihn nun Blutstürze. Einer seiner wichtigsten Unterstützer war der homosexuelle französische Journalist André Raffalovich. Aubrey Beardsley starb im Alter von nur 26 Jahren während eines Kuraufenthaltes in Mentone.